Kultur Kreuz Nidau+ präsentiert:

29|01
Freitag

Arno Camenisch liest „Die Kur“

Musik: Christian Brantschen

Türöffnung: 19:30
Beginn: 20:30

Preis: 25.- / 20.- Tickets kaufen

Ein Mann und eine Frau, im Herbst ihres Lebens, verschlägt es wegen einem Tombola-Gewinn in ein nobles Fünf-Sterne-Hotel ins schöne Engadin. Während sie in diesen paar Tagen und Nächten ihre Sehnsüchte wieder aufleben spürt und aufblüht, fühlt er sich wie auf seinem letzten Gang. Zum Glück hat er seinen Plastiksack dabei, der auf alle Lebenslagen eine Antwort enthält. In 47 Bildern begleiten wir die beiden und werden Zeugen ihrer Lebensbilanz – wo kommen wir her, was wollten wir werden, und wo gehen wir hin? Die Liebe, das Leben und der Tod stellen ihnen die zeitlosen Fragen, auf die sie ihre eigenen Antworten haben, bevor es endgültig dunkel wird.

Arno Camenisch zeigt sich in seinem Roman als Meister ebenso skurriler wie menschlich vertrauter Geschichten, die auf das absolut existentielle Minimum reduziert sind.

Der Bündner Autor und Performer Arno Camenisch liest aus seinem neusten Roman „Die Kur“ – ein tiefgründiges, abgrund-komisches Buch über die Liebe und den Tod. Und mit der gleichen Originalität, mit der Camenisch seine Wort- und Bildersprache kreiert, trägt er auch seine Texte vor –  in seinem unvergleichlichen, melancholisch-humorvollen «Camenisch-Sound».

Begleitet wird Camenisch auf der Bühne von Christian Brantschen, Pianist bei Patent Ochsner. Dieser ist seit Jahren auch als Studio- und Bühnenmusiker, Komponist von Theater- und Filmmusiken (Nomination Schweizer Filmpreis 2009) und als Begleiter von Spoken Word Autoren aus der schweizerischen Musiklandschaft nicht mehr wegzudenken.

www.arnocamenisch.ch

www.christianbrantschen.ch

 

Vorverkauf


Tickets zu unseren Veranstaltungen kaufen Sie hier:

  • uniQart, Hauptstrasse 41, Nidau
  • Online: www.ticketino.ch Tickets rund um die Uhr
  • Callcenter  0900 441 441 (Fr. 1.- pro Minute)
  • Alle Postfilialen mit Ticketvorverkauf
  • Alle BLS Reisezentren und SOB Bahnhöfe
  • Bern: OLMO-Ticket
  • Basel: Bider & Tanner

Ausnahmen sind im Programm angegeben